Mitgliedschaft im BFG – Verband oder Kompetenz-Netzwerk

Vertreter der Kommunen, Architekten, Garten- und Landschaftsarchitekten, Anbieter von Produkten für den öffentlichen Freiraum, Städteplaner und Planungsbüros, Pädagogen, Sozialwissenschaftler, Rechtsberater, Public Designer, Finanzdienstleister, Vertreter öffentlicher Institutionen sowie alle weiteren Akteure in diesem Bereich können dem neuen Verband beitreten.

Um die knappen Kassen der Kommunen nicht unnötig zu belasten, wird Städten und Gemeinden die attraktive Netzwerkmitgliedschaft ermöglicht, die den aktiven Austausch von Fachwissen zum Ziel hat. Netzwerkmitglieder erhalten eine aktive Marktunterstützung, qualifizierte Rechtsberatung sowie die Möglichkeit, vergünstigt an den Seminaren des BFG teilzunehmen.

Der BFG bietet zwei verschiedene Möglichkeiten der Zusammenarbeit:

Die Vollmitgliedschaft umfasst folgende Leistungen:

  • Teilnahme an Verbandsversammlungen
  • Stimmrecht
  • ermäßigte Rechtsberatung
  • ermäßigte Seminarteilnahme
  • Netzwerkinformationen via Internet & FreeLounge
  • ermäßigte Konditionen bei Anzeigenschaltungen
  • ermäßigte Konditionen bei Tivoli-Einträgen
  • kostenloses Abonnement der FreeLounge
  • Unterstützung bei politischen Themen
  • Werbung auf der Website des BFG

Vorteile für Partner im Kompetenz-Netz

Für eine lockere Zusammenarbeit gibt es die Netzwerk-Mitgliedschaft, die den aktiven Austausch von Fachwissen zum Ziel hat. Überdies erhalten Netzwerk-Mitglieder folgende Leistungen:

  • ermäßigte Rechtsberatung
  • ermäßigte Seminarteilnahme
  • Netzwerkinformationen via Internet & FreeLounge
  • ermäßigte Konditionen bei Tivoli-Einträgen
  • kostenloses Abonnement der FreeLounge